DAS TEAM VON WELLCARE TECHNOLOGIES

Medizinische Elektrotherapie und Physiotherapie 

Das Team von WCT widmet sich der Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Geräten und Systemen zur medizinischen Behandlung unter Einsatz von Technologie zur Elektro- und Physiotherapie.

Die Technologien sind durch eine klinische Praxis von ca. 20 Jahren bestätigt. 

Diese Erfahrung ermöglichte es, die wirksamsten Technologien auszuwählen und speziell an die Therapiebedürfnisse der Patienten angepasste Geräte zu entwickeln.

Das Ziel der Firma besteht darin, ausreichend automatisierte und einfach zu handhabende Geräte herzustellen, um eine möglichst große Zahl von Patienten zu erreichen. In diesem Sinne wurde CARE-ME® entwickelt, um Migräne und verwandte Krankheiten gezielt zu behandeln.

Die Grundlage für die Kompetenzen von WCT besteht in einem interdisziplinären Team, das die verschiedenen medizinischen, technischen, logistischen und geschäftlichen Bereiche abdeckt.
Für die Herstellung, Logistik und Vermarktung werden Partner beigezogen, der medizinische Bereich bleibt jedoch Domäne der Firma selbst.

Medizinisches Team

Das medizinische Team von WCT wird geleitet von einem Neurophysiologen, Doktor der Medizin, Doktor der kognitiven und verhaltensbezogenen Neurowissenschaften, Absolvent der Klinischen Neurophysiologie und Elektrophysiotherapie.

Er ist der Kopf, der hinter der Wahl der verwendeten Technologien steht, aufgrund seiner Sachkenntnis in der Neurophysiologie des zentralen und peripheren Nervensystems, in Elektrophysiologie, Neurochemie des zentralen Nervensystems sowie kognitiven und verhaltensbezogenen Neurowissenschaften.

Doktor der Medizin an der Universität Limoges.

Doktor der Neurowissenschaften: Neurophysiologie, Elektrophysiologie, Neurochemie des zentralen und peripheren Nervensystems, Neuropharmakologie, kognitive und verhaltensbezogene Neurowissenschaften (Marseille-Lumigny).

Absolvent der Klinischen Neurophysiologie an der Universität Pierre und Marie Curie Paris (UPMC) (Pitié-Salpêtrière).

Absolvent der Elektrophysiotherapie an der Universität Pierre Sabatier Toulouse (Toulouse-Rangueil).

Ritter des französischen Verdienstordens. 

Die Technologien wurden im Laufe von 15 Jahren Grundlagenforschung an Tier und Mensch entwickelt und ihre Wirksamkeit durch ca. 20 Jahre lange klinische Erfahrungen mit der Behandlung von chronischen Schmerzen und neurologischen Funktionsuntersuchungen im Zentrum für Schmerzbehandlung und im Dienst für Funktionsuntersuchungen bestätigt.

Auf das Gerät CARE-ME® und seine Folgeprodukte wurde erfolgreich ein Europäisches Patent angemeldet.

Technologieteam

Der Mediziner hat sich für die Umsetzung seiner Erfindung die sachverständige Hilfe vom Labor für Elektronik und Mikrotechnologie des Instituts für Mikro- und Nanotechnologie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Waadt (HEIG-VD) geholt, um die Elektronik des Geräts Care-Me zu entwickeln und zu optimieren.

Die HEIG-VD untersteht der Universität Genf-Lausanne und dem Kanton Waadt.

 

   

 

Institutionen, die zur Förderung des Projektes beitragen

 

 

  

 

Leitung der Studien zur Entwicklung des Gerätes

  

Verwaltungsteam

Die von WCT entwickelten Produkte werden aufgewertet durch die systematische Einreichung von Erfindungs- und Entwicklungspatenten, die von einem Experten für Urheberrechte untersucht, verfasst und angemeldet werden, der eine Kanzlei für Patentrecht in Frankreich und in der Schweiz innehat und Verwalter der Firma WCT ist.

 

Herstellung der Geräte der Firma WCT 

Die von WCT verkauften Geräte werden von externen Geschäftspartnern in der Schweiz hergestellt, welche über die für eine internationale Zulassung notwendigen Qualitätssiegel (CE, ISO und Made in Switzerland) verfügen.

 

Zertifikate und Zulassungen 

Die Firma WCT befindet sich für alle ihre Produkte im Prozess der Qualitätszertifizierung nach EN ISO 9001:2000 und EN ISO 13485:2003.

Das Produkt Care-Me wurde gemäß der europäischen Richtlinie 93/42/CEE über Medizinprodukte (und ihren Änderungen) sowie den Normen EN IEC 60601-1, EN IEC 60601-1-2, EN IEC 60601-1-11, EN IEC 60601-2-10, EN IEC 62304, EN IEC 62366, EN 980, EN ISO 13485 und EN ISO 14971 konzipiert.

Es hat sämtliche für diese Art Geräte vorgesehenen Sicherheitstests für die CE-Zertifizierung erfolgreich bestanden, und CE-Zertifizierung erhalten nach der klinischen Studie Ordner zu bestätigen.

Care-Me® ist CE Medical Klasse IIa.

 

    


Top